Arme schaukeln – Tai Chi Übung zum lockern und loslassen

Die Arme schaukeln Übung kann innerhalb von ein paar Minuten erlernt werden. Sie kann dann zu jeder Zeit geübt werden und (fast) an jedem Ort.

.

Einfach nur schaukeln. Sich den Schwingungen hingeben. Den Stress wegschaukeln und gar nicht wieder aufkommen lassen.

Es wird geübt für die Gesundheit, für die Fitness und zur Vertiefung der Tai Chi Fähigkeiten.

Das Arme schaukeln als beliebte Tai Chi und Qigong Übung

Arme schaukeln ist eines der einfachsten Qigong Systeme überhaupt. In China ist es sehr beliebt.

Es ist so beliebt, weil die Übungen schnell zu beherrschen sind und man beim Üben nicht viel falsch machen kann.

Wenn Zeit ist, stellt man sich einfach hin und schaukelt mit den Armen.

Diese Übungen soll zurückgehen auf Bodhidarma, den Vater der chinesischen Kampfkünste. Es soll seinen Ursprung haben in den Yi Jin Jing Shaolin Übungen.

In vielen chinesischen Krankenhäusern werden diese Übungen praktiziert. Sie sollen die Heilung unterstützen.

Sie sind so unkompliziert, sie können sogar beim Fernsehen praktiziert werden. Und sie sind doch hoch effektiv.

 

Im Video (Spieldauer 10:38 Minuten) wird die Tai Chi Basisübung im Loslassen erklärt: die Arme schaukeln.

 

Die Arme schaukeln ist eine Basisübung zum Loslassen

Arme schaukeln ist zunächst eine Lockerungsübung. Es ist eine grundlegende Übung zum Loslassen. Es ist eine Standmeditation in Bewegung.

Körper und Geist lassen los.

Spannungen in Muskulatur und Gelenken werden gelöst. Der Körper entspannt bis ins innerste hinein. Das Qi fließt in alle Bereiche des Körpers.

Es gilt als die schönste Tai Chi Übung der Welt.

Der Übende muss sich nicht auf die Körperhaltung konzentrieren, nicht auf die Haltung der Arme und der Beine, nicht auf die Atmung.

Der Geist ist viel weniger daran beteiligt, als es sonst beim Tai Chi der Fall ist.

Einfach nur sein. Loslassen und wieder zu dem werden, der man ist.

 

Die Tai Chi Fähigkeiten mit dem Arme schaukeln verbessern

Arme schaukeln verbessert den Fluss des Qi im Körper. Durch den ganzen Körper strömt die Energie. Die Meridiane werden durchlässiger gemacht, gelockert und stimuliert.

Arme, Wirbelsäule und Beine werden gelockert und gestärkt. Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder und Faszien werden gelockert und gestärkt.

Die Hüftgelenke werden durchlässig gemacht. Die Hüfte wird beweglicher.

Die Beine werden besser geerdet, sie werden besser verwurzelt.

Der Körper wird besser aufgerichtet. Die innere Struktur verbessert sich.

Die Geschmeidigkeit und die Beweglichkeit verbessern sich.

Es ist auch eine gute Basisübung für alle Tai Chi Spieler. Einfach mal ausprobieren, was mit Tai Chi so alles möglich ist.

 

Im Video (Spieldauer 09:26 Minuten) wird die Schwungpendel-Meditation gezeigt.

 

Viele Variationen für eine einfache Übung

Es gibt unzählige Möglichkeiten zum Arme schaukeln.

Die Arme können nach vorn und nach hinten geschwungen werden.

Sie können mit einer Drehbewegung seitlich geschwungen werden.

Es können die Beine mit einbezogen werden.

Auch im Sitzen gibt es Varianten für das Arme schaukeln.

 

Amazon Angebote zum Thema mit den Armen schaukeln

Das Buch „Die Energietore des Körpers öffnen. Chi Gung für lebenslange Gesundheit.“ lehrt daoistische Techniken zur Erhöhung des Energieniveaus im Körper. Es sind Kapitel enthalten über Atemtechniken, das Sinkenlassen des Qi und ein Nei-Gung-System. Vorgestellt wird auch das Arme schaukeln Qigong, mit dem man die Haupt-Energietore des Körpers öffnen kann. Die Übungen werden in Word und Bild erklärt.

 

Welche Notwehr-Waffen sind erlaubt? - Buch: Was freie Waffen sind. Wann man sie erst einsetzen darf. Warum selbst Schutzausrüstung verboten ist.: Ratgeber Freie Waffen: Schlagwaffen | Hieb- und Stichwaffen | Wurf- und Schleuderwaffen | Bogenwaffen | Schusswaffen | Reizstoffwaffen | Elektroimpulswaffen uvm. Buch. – ansehen bei Amazon

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

* Yi Jin Jing – Fitnessübungen aus dem Shaolin Kloster

* Eisenhemd Qigong – das Qi im Körper speichern

* Kampfkunst Übungen – eine Liste mit Links