Kururin – Schreibtisch-Karate verbessert Auge Hand Koordination

Kururin ist ein Geschicklichkeitsspiel für die Finger. Ein Spiel für die Verbesserung der Auge Hand Koordination. Es stammt aus Japan, aus dem Land der Samurai. Für dieses Spiel sind winzige Holzfässer (9cm x 2,7cm) auf den Schreibtisch bzw. dem Tresen gestapelt.

.

Die Fässchen werden mit den Fingerspitzen angestupst. Zuerst eine Umdrehung. Bis sie wieder zum Stehen kommen. Dann folgt systematisch die Erweiterung der Fähigkeiten.

Ein kleiner Stups führt dann zu den tollsten Tricks. Die Fässer werden gerollt und ebenfalls gestapelt. Sie werden nach einer halben Umdrehung gestoppt und wieder zurückgeholt. Die Fähigkeiten im Spiel steigern sich entsprechend von Mal zu Mal.

Das Gefühl für die Bewegungen wird immer besser. Es entsteht langsam eine Intuition. Trotzdem bleibt die Auge Hand Koordination immer erhalten.

Dann können mehrere Kururin gleichzeitig bewegt werden. Simultan mit beiden Händen. Überdies kommt später die Phase, in der ich eigene Tricks entwickle. Danach nur begrenzt durch meine Kreativität.

Es ist mehr als eind Gymnastik für die Finger. Die Hände sind nicht nur stärker. Sie sind dann auch immer präziser. Einige Minuten Spielen täglich verbessert die Auge Hand Koordination sichtbar.

 

Das Video (Dauer 02:14 Minuten) zeigt etliche Tricks. Einerseits erste Versuche, um ein Gefühl für das Spiel zu bekommen. Andererseits Tricks für Könner. Beispielsweise mit zwei Händen und schließlich zwei mit einer Hand.

 

Auge Hand Koordination trainieren für den Kampfsportler

Im Kampfsport ist eine Schwachstelle die Auge Hand Koordination. Den Gegner überhaupt erst einmal zu fassen zu kriegen bzw. ihn besser zu fassen. Dass ich ihn sehe, bedeutet noch lange nicht, dass ich ihn auch habe.

Ein kleines Stück daneben gegriffen ist auch vorbei. Da braucht es Präzision. Um beispielsweise eine gute Hebelwirkung zu erzielen.

Die Hände müssen exakt zupacken und zuschlagen. Dazu brauchen sie die Augen. Was ich sehe, muss ich dann aber auch in Bewegung umgesetzt können.

Kururin kann dabei helfen, nicht mehr daneben zu greifen. Den Gegner trotzdem immer zu fassen kriegen, auch in einem hektischen Kampf.

Eine gelungene Kombination aus Sehen und Intuition. Nebenher noch mit einem weiteren Vorteil. Es ist einerseits ein Training der Auge Hand Koordination. Andererseits wird dafür aber kein Bildschirm benötigt.

 

Kururin selbst herstellen – Link: Eine Anleitung für Heimwerker. Das kleine Fass in 6 Schritten. Entsprechend in Bild und Text. Sehr anschaulich, obwohl die Sprache Englisch ist.: www.instructables.com/id/ K u r u r i n -the-Rolling-Stick/

 

 

 

Das könnte Sie zudem noch genauso interessieren:

* Nacken trainieren – der Hals ist eine Schwachstelle des Körpers

* Kampfsport Stile – mit weiterführenden Seiten

* Kampfsport Waffen – erhöhen auch die Fähigkeiten